PILOTINNEN

Kindheitstraum und Größenwahn

Der Boden unter den Füßen verschwindet – Abtauchen, aufsteigen. Als dritte Coproduktion der Künstlerinnen Katharina Wunderlich und Lina Fai rankt sich das Stück Pilotinnen um das Fliegen. Mit Stimme, Körper, Loopstation, und einem Zelt erkundet das Künstlerinnenduo den Luftraum, innere Räume und deren Grenzbereiche. Sie träumen vom freien Flug, werden eingesogen in virtuelle Welten, ringen mit der Erdanziehung und machen sich auf den Weg, sich selbst zu begegnen.


Auf bewegende Weise verbindet das Stück Pilotinnen zeitgenössische Tanzperformance und atmosphärische Livemusik, deren Arrangements mit all ihren kleinen Details und Sounds unmittelbar auf der Bühne hergestellt werden. Manchmal grotesk, manchmal voller Leidenschaft ist Pilotinnen ein Stück über das Menschsein an sich. Katharina Wunderlich und Lina Fai tüfteln sich durch Flug und Absturz. Sie beben, versuchen aufzusteigen, fegen im Tangoschritt über die Bühne und hebeln den Horizont aus. Wer ihnen beim Fliegen zuschauen will, wird mitgerissen und hebt an. Ready for take off – Starterlaubnis erteilt!

"PILOTINNEN" - Trailer, Sneak Preview, Berlin, Dezember 2012



WWW.LINAFAI.DE